Impressionen

"Kermisdahl - Wetering"

 

Markante Punkte im "Alten Park"

"Columna auf Kiek in de Pot"

Über der Höhe des Kermisdahlhanges ließ Johann Moritz von Nassau - Siegen 1653/54 auf dem künstlichen Hügel oberhalb des Flusses ein 11 m hohes Trophäenmal, die Columna errichten. Zuoberst befand sich eine Sphäre, die sein Motto "Qua patet orbis" symbolisierte. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf die Schwanenburg.

kiekindepot.jpg.jpg
115.23 KB

Aufnahme von Dezember 2006. Eine Parkbank hat den Platz der Columna eingenommen.

"Sitz vor Freudenberg"

Der "Sitz vor Freudenberg" wurde ebenfalls 1653 von Johann Moritz errichtet. Auch hier wurde Kriegsgerät zu Objekten der Gartenkunst und Landschaftsgestaltung umgedeutet. Und auch hier finden wir, wie bei der Anlage des Amphitheaters, das Motiv des Aussichtsstuhles.

Der historische Ort des Sitzes vor Freudenberg ist heute nicht mehr sichtbar.

freudenberg1952.jpg.jpg
34.29 KB

Dies ist ungefähr der frühere Standport des Sitzes vor Freudenberg.

"Spitzberg"

spitzberghistorisch.jpg
116.97 KB

spitzbergaktuell.jpg
98.58 KB

Der Spitzberg - einmal das historische Blatt und wie er sich heute zeigt. 

Der "Spitzberg" ist eine durch Johann Moritz von Nassau-Siegen angelegte Sichtmarke. Die im Zentrum gepflanzte hohe Tanne war Blickpunkt für die mittlere Allee der Galleien, die als Konterpunkt in Richtung Prinzenhof (Kleve) und zum Papenberg (heute: Bedburg-Hau) führte.